Image

Kämpferische Mitgliederversammlung 2020

Kämpferische Mitgliederversammlung der SPÖ Vösendorf wählt neuen Vorstand.

Wolfgang Gratzer wird neuer Parteivorsitzender

Unter Einhaltung der strengen Covid-Sicherheitsvorkehrungen fanden sich bei der Mitgliederversammlung der SPÖ Vösendorf zahlreiche TeilnehmerInnen ein. Gewählt wurde ein neuer Parteivorstand: KommR Wolfgang Gratzer als neuer Vorsitzender, Petra Dunst und Alfred Strohmayer als seine StellverterterInnen.

Stellungnahme zu mehreren Themen im Zuge der Errichtung der Sportplatzkantine

In einer Aussendung von GR Johann Pipek von der Liste WIR-Vösendorfer aber auch von gfGR Allmer (ÖVP) in einer Gemeindemitteilung wurden dort falsche Behauptungen aufgestellt, die richtiggestellt gehören

KEIN RED CAFE bis voraussichtlich inkl. 22.10.2020!

KEIN RED CAFE bis voraussichtlich inkl. 22.10.2020!
Aufgrund der wieder geänderten Vorgaben der SCHWARZ(türkis)-GRÜNEN Bundesregierung, können wir den Betrieb unseres Red-Cafes voraussichtlich bis inkl. 22.10.2020 nicht weiterführen.
 
Bei Anregungen, Anliegen oder etwaigen Wünschen bitten wir Euch, uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu kontaktieren.

 Sparen und Co.

Wir haben den Corona-Lockdown ziemlich gut überstanden. Jetzt können wir uns fast alle wieder unserem normalen Alltag widmen. Auch unsere Gemeindepolitiker dürfen endlich wieder daran arbeiten, um unser aller schönes Vösendorf noch schöner und lebenswerter zu gestalten.

 

Vor Weihnachten hat der heutige Bürgermeister Hannes Koza, einen Brief an alle Gemeindemitarbeiter verfasst oder verfassen lassen, in dem er um die Stimmen der Mitarbeiter kämpft. Soweit so gut und noch kein Grund zur Aufregung.

 

In diesem Brief können Sie, liebe/r Leser/in, erkennen, dass Hr. Koza Versprechungen tätigt, die er mit Juni 2020 schon nicht mehr einhalten sollte.