Kommunalpolitik ist Politik von Menschen für Menschen. Über viele Jahre herrschte zwischen den verschiedenen politischen Parteien in Vösendorf ein Konsens darüber, dass man in der Sache durchaus sehr kontroversiell diskutiere, aber die Grenzen des Respekts und des würdevollen Umgangs miteinander nie überschreite.

Dies änderte sich jedoch, als nach der Gemeinderatswahl 2015 Hannes Koza mit einer kleinen Gruppe seiner Bewunderer die Kontrolle über die ÖVP Vösendorf übernahm. Seither versuchen diese, die Menschen in Vösendorf mit Informationen zu verunsichern. Sie verbreiten Geschichten, hauptsächlich via Facebook, deren Realitätsbezug einer Überprüfung nicht standhält. Unterstützt durch einen Rechtsanwalt, natürlich ÖVP-Mitglied, der versucht, diese Geschichten juristisch zu begründen, ohne die Basisinformationen zu kennen.

Dieses System der regelmäßig, maximal aufgeregt, halb-, oder gar nicht korrekte Information zu verbreiten (Neudeutsch: Fake-News), wird durch beste Kontakte zu Boulevardzeitungen verstärkt

Vor 3 Jahren durch unseren Jugendgemeinderat Peter Schaunitzer im Wahlkampf versprochen und im Team vorangetrieben - Dank unserer Arbeit ist die Stadl-Sanierung weiter im Gange.

Als zweiten Schritt nach der Erneuerung des Dachstuhls und der Dachhaut stand der Durchbruch mit Tür Richtung Toiletten am Plan.

Am 8. März, nach der Urlaubszeit und krankheitsbedingten Ausfällen, konnten wir nun die “offizielle” Übergabe an das SOS Kinderdorf durchführen. Der Betrag an sich wurde ja schon im Dezember überwiesen - zusätzlich wollten wir auch einmal vor Ort im SOS Kinderdorf vorbei schauen.

SOS-Kinderdorf-Hinterbrühl Leiter Thomas Wick hat uns hier ausführlich mit Informationen versorgt und unsere Fragen beantwortet. Es ist höchst interessant was hier wirklich alles getan wird – weit mehr als den meisten bekannt ist.

Fazit: Gewinn sehr gut angelegt - haben hier die Bestätigung bekommen: Wir haben unsere Energie in etwas Sinnvolles investiert - nicht so wie viele andere, die ihre überschüssige Energie in sinnlose Hass-postings stecken oder ihre negative Einstellung öffentlich anderen aufdrängen.

Danke an alle die uns bei “Punsch&Maroni” unterstützt haben. Im SOS Kinderdorf wird wirklich sinnvolle Arbeit geleistet - und es freut uns sehr diese unterstützen zu können.